Feuchtigkeitsbeständigkeit

          Oben abgebildet: Hydroboard (l und r) 

Decken werden stets anspruchsvolleren Luftfeuchtigkeitsbedingungen ausgesetzt, wie z. B. bei Schnellbauverfahren, Gebäuden mit unregelmäßiger Beheizung und Kühlung, in Bereichen mit hoher Personenkonzentration, Strukturen, die zur Außenumgebung teilweise durchlässig sind, usw.

Humidity icon

Die meisten Innenbedingungen mit normaler Belegung sind auf 15 bis 29 °C und 40 bis 70 % relative Luftfeuchtigkeit ausgelegt. Allerdings können diese Bedingungen aufgrund von modernen Bautechniken und Fachbereichen innerhalb von Gebäuden manchmal überschritten werden.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet Armstrong eine breite Palette an Standardprodukten an, die für den Einbau in Umgebungen von bis zu 95 % relativer Luftfeuchtigkeit geeignet sind, sowie Spezialprodukte, die unter extremen Bedingungen von bis zu 100 % relativer Luftfeuchtigkeit besonders feuchtigkeitsbeständig sind.

Feuchtigkeitsbeständige Decken sind ideal für:

  • Umkleideräume
  • Montage in Gebäuden, bevor sie geschlossen werden

Feuchtigkeitsbeständige Lösungen

Sonstige zu beachtende Leistungskriterien

Akustik Schimmelbeständigkeit Schalldämmung
Sauberes Zimmer Kratzresistenz Nachhaltigkeit
Desinfektionsbeständigkeit Scheuerfestigkeit VOC-Emission
Brandverhalten Erdbebenbeständigkeit Waschbeständigkeit
Lichtreflexion Schalldämpfung